FANDOM


Richard "Dick" Roman
Dick Roman
Biografische Daten
Rasse Leviathan
Status Verstorben
Private Daten
Zugehörigkeit Leviathane
Fähigkeiten Kräfte der Leviathane, starker Widerstand gegen Borax
Schwächen Ein Knochen eines Rechtschaffenen, der in das Blut eines gefallenen Engels eingetaucht ist, und einer gefallenen Persönlichkeit
Auftritte
Staffel 7
Erster Auftritt Staffel 7: Episode 6
Darstellung
Darsteller James Patrick Stuart

Dick Roman war vor dessen Tod der Anführer der Leviathane.


Geschichte

Der Mensch "Dick Roman" war ein Milliardär und Chief Executive Officer von seiner Firma "Richard Roman Enterprises". Dick war einer der 50 mächtigsten Leute Amerika's. Seit Dick Roman von dem Leviathan-Führer übernommen wurde, stieg er auf die Spitze der 35 mächtigsten Leute Amerika's auf.

Auftritte

Staffel 7: Episode 6

Dick Roman erhält einen Anruf von dem Agenten Valente, dass der Leviathan-Sam und der Leviathan-Dean tot sind und, dass die echten Sam und Dean Winchester entkommen sind. Valente schlägt Dick vor, nochmals einen Leviathan-Sam und Leviathan-Dean zu entsenden, aber Roman erklärt ihm, dass die amerikanischen Medien es für unglaubwürdig halten würden, wenn die Winchester-Brüder ein zweites mal von den Toten auferstanden würden. Dick droht Valente, ein Lätzchen umzubinden, sollte er nochmals scheitern.

Als Roman in seine Limousine geht, merkt er, dass Crowley bereits auf ihn wartet. Crowley schlägt ein Bündnis zwischen den beiden vor, aber Roman wirkt von seinem Angebot unbeeindruckt. Als Crowley darauf hinweist, dass er das Fegefeuer geöffnet hat und somit die Leviathane freigelassen hat, lacht Dick Roman und zeigt, dass er nicht daran interessiert ist, mit Dämonen zu arbeiten. Dick hält Dämonen für etwas noch minderwertigeres, als die Menschen und droht damit, die Dämonen auszulöschen, wenn er gerade nichts Wichtigeres zu tun hätte. Dann teleportiert Crowley sich weg.

Staffel 7: Episode 9

Dick Roman kommt, um sich das Experiment anzusehen, das von Dr.Gaines geleitet wird. Dr.Gaines hat einen Lebensmittelzusatzstoff sythetisiert, den er in das Turducken-Sandwich eingeführt hat. Es macht schnell süchtig, führt zu Gewichtszunahme und schraubt die emotionalen Reaktionen der Menschen zurück, bis sie sehr vom Leben abgeschieden auftreten. Nachdem es zubereitet wird, verwandelt sich das verseuchte Turducken-Sandwich zurück in seinen grauen schleimigen Zustand. Jedoch wurden in 0,03% der Fälle die Menschen, die dieses Sandwich zu sich nahmen zu "hyperaktiven Kannibalen".

Dick ist nicht froh über die Fehler, weil Einwohner und Urlauber getötet wurden, sodass es in die Medien kam. Weitaus wichtiger ist, wie Dick betont, dass die goldene Regel der Leviathane gebrochen hat - niemals in die Medien zu kommen, denn "so etwas wie Monster gibt es nicht". Zur Strafe lässt er Dr. Gaines ein Lätzchen umbinden und zwingt ihn dazu sich selbst aufzuessen.

Nachdem Bobby, der dieses Geschehen vom Dach eines nahegelegenen Hauses aus beobachtet hat, von einem Leviathan gefangen genommen wurde, sagt Dick ihm, dass er Bobby möglicherweise am Leben lässt, welcher sich nun auf Sam und Dean verlässt, die ihn retten müssen. Und in der Tat tun sie es. Im anschließenden Kampf wird Dick von Sam mit Borax im Gesicht bespritzt, was aber wenig Einfluss auf ihn hat. Dean schüttet den Rest Borax über Dick aus, sodass sie sich schnell davon machen können. Als Bobby in den Van springt, in dem Sam und Dean warten, schießt Dick auf das Fahrzeug und eine seiner Kugeln verletzt Bobby lebensgefährlich am Kopf.

Staffel 7: Episode 10

Dean findet Dick in seiner Limosine vor dem Krankenhaus, in dem Bobby um sein Leben kämpft. Als Dean ihn anschreit und dabei seinen Namen laut erwähnt, beginnen Passanten Fotos mit ihren Handys zu machen. Dean nimmt ihn beim Wort, dass er ihn töten wird, aber weist auch darauf hin, dass, weil er berühmt ist, Dick ihn nicht töten kann ohne Aufmerksamkeit auf die Leviathane zu lenken, was er selbst nicht wollte. Dieser lacht nur und scheint von Deans Drohungen nicht eingeschüchtert zu sein.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.