FANDOM


Die Frau in Weiß
Die Frau in Weiß (Episode)
Staffel 1
Episode 1
Originaltitel Pilot
Deutscher Titel Die Frau in Weiß
Lauflänge 44:28 Minuten
Ausstrahlung
Weltpremiere 13.09.2005
Deutschlandpremiere 15.10.2007
Produktion
Regie David Nutter
Drehbuch Eric Kripke
Transkript Die Frau in Weiß
Episoden-Navigation
Vorherige Episode Nicht vorhanden
Nächste Episode Wendigo

Die Frau in Weiß ist die erste Episode der ersten Staffel von Supernatural und somit die erste Episode, die ausgestrahlt wurde.

Inhalt

Dean und Sam Winchester haben ihre Mutter vor Jahren auf mysteriöse Weise verloren. Ihr Vater, John, befindet sich seit dem tragischen Ereignis auf der Jagd nach dem Bösen. Während sich Sam stets dagegen wehrte, in die Fußstapfen seines Vaters zu treten, identifiziert sich Dean zunehmend mit Johns Mission. Als auch John plötzlich verschwindet, beschließen Dean und Sam, sich gemeinsam auf die Suche nach ihrem Vater zu machen und das Böse zu jagen.

Handlung

Lawrence, Kansas, 22 Jahre vorher

Die erste Szene der Serie gibt einen Einblick in die Welt von Dean und Sam. Man sieht eine Szene mit Dean und Sam, als sie noch klein waren. Dean sagt seinem sechs Monate alten Bruder gute Nacht, genau wie seine Eltern.

Mitten in der Nacht wacht Mary durch das Babyphone auf und sieht nach Sam. An seinem Bett steht eine Person. Mary denkt, dass es sich um John handelt und geht wieder in ihr Bett. Sie macht sich auf den Weg nach unten ins Wohnzimmer, wo sie merkt, dass John auf der Couch schläft, und somit ein Fremder bei Sam war. Sofort stürmt Mary zurück zu ihrem Sohn. Sam liegt in seinem Bett und es sieht so aus, als wäre die Person niemals da gewesen.

John wird durch einen Schrei seiner Frau aufgeweckt und rennt daraufhin zu Sam. Mary hängt an der Decke, blutend. Im nächsten Moment geht das Zimmer und folglich der Rest des Hauses in Flammen auf. Dean kommt ins Schlafzimmer und muss mit Sam aus dem Haus fliehen. John kommt kurze Zeit später auch aus dem Haus, da er seine Frau nicht retten konnte.

Stanford-Universität, Gegenwart

Inzwischen sind 22 Jahre vergangen und Sam besucht ein College. Dort bereitet er sich für die anstehende Halloween-Party vor. Er hat eine Freundin, Jessica, die ihn immer wieder lobt, da er den kommenden Montag ein Vorstellungsgespräch hat.

Nachts hört Sam Geräusche in seiner Wohnung. Als er nachsehen will, ob es sich um einen Einbrecher handelt, trifft er auf seinen Bruder Dean. Dean möchte, dass Sam ihm hilft, ihren Vater zu finden, da dieser nach einer "Jagd" nicht zurück gekommen war. Die beiden gehen nach draußen und Dean erzählt Sam, dass ihr Vater nach Jericho aufgebrochen war. Dort verschwanden in den letzten 20 Jahren immer wieder Männer spurlos. Dean hat lediglich eine Nachricht von John auf seinem Handy, mehr nicht. Er spielt Sam die Nachricht vor und dieser hört gleich, dass auf der eigentlichen Nachricht auch mechanische Rückkopplungen sind. Dean hat das Geräusch herausgefiltert und hörte eine Frauenstimme ”Ich kann nie wieder nach Hause” sagen. Sam ist nicht begeistert davon, ihn zu suchen, da sein Vater besessen von dem Plan war, den Mörder seiner Mutter zu finden. Dean lässt jedoch nicht locker und bringt Sam schließlich dazu, ihn zu begleiten - bei dieser einen Sache.

Jerico, Kalifornien

Troy ist auf dem Heimweg und telefoniert mit seiner Freundin Amy, als am Straßenrand eine Frau in einem weißen Kleid auftaucht. Er legt auf und hält bei der Frau an. Diese steigt ein und bittet ihn, sie nach Hause zu fahren. Sie führt ihn zu einem verlassenen Haus und verschwindet mit den Worten "Ich kann nie wieder nach Hause." Troy steigt aus und sieht sich nach der Frau um. Das Haus steht schon seit langem leer und er kehrt verunsichert zu seinem Wagen zurück. Auf dem Rücksitz sitzt plötzlich wieder die Frau und Troy gibt aus Panik Gas. Auf einer Brücke kommt das Auto zum Stehen. Man hört verzweifelte Schreie und die Frontscheibe des Wages wird mit Blut vollgespritzt.

Dean und Sam befinden sich währenddessen an einer Tankstelle in der Nähe von Jericho. Die Brüder diskutieren über den "grauenhaften" Musikgeschmack von Dean, der daraufhin de Lautstärke der laufenden Musik aufdreht. Dort angekommen, finden sie sofort das Auto von Troy und einige Polizeiautos vor. Dean hält und beide geben sich als Polizeibeamter aus. So erfahren die Brüder, dass Troys Freundin Suchblätter in der Stadt verteilt. Sie machen sich auf den Weg zu ihr. Bei dem Gespräch mit ihr finden sie heraus, dass eine Legende in der Stadt besagt, dass eine Frau auf dem Highway ums Leben kam und nun als Geist ihr Unwesen treibt. Sie erscheint, um Menschen zu töten. Im Internet werden sie auf einen Artikel aus dem Jahr 1981 aufmerksam: Eine Frau beging Selbstmord, nachdem ihre Kinder auf unbekannte Weise ertrunken waren; auf der Brücke, auf der Troys Auto gefunden wurde, nahm sie sich das Leben.

Die Brüder brechen zur Brücke auf, geraten dabei aber in Streit. Dean ist sauer auf Sam, da dieser sich nicht an seine Mutter erinnern kann. Sie erblicken den Geist von Constance, die von der Brücke springen will. Der Motor von Deans Wagen startet, obwohl Dean die Schlüssel bei sich hat, und rast auf die Brüder zu, die auf der Brücke standen. Sie können ausweichen und bleiben verschont. Im Hotel angekommen erfahren sie, dass ihr Vater ebenfalls ein Zimmer gemietet hatte. Seinen Aufzeichnungen zufolge handelt es sich bei dem Geist um die "Frau in Weiß" Dean wird beim Verlassen des Zimmers verhaftet, warnt seinen Bruder aber vor. Sam verschwindet daraufhin und macht sich auf den Weg zu Constances Mann. Dort erfährt Sam von Joseph, ihrem Mann, dass er Constance betrogen hatte und sie daraufhin einen erweiterten Suizid beging. Sie brachte zuerst ihre beiden Kinder um und danach sich selbst. Seit diesem Tag wandelt sie als "Frau in Weiß" umher und tötet untreue Männer.

Dean wird unterdessen verhört und bekommt das Tagebuch seines Vater vorgelegt. Da sein Vater niemals ohne dieses Buch auf die Jagd ging, ist Dean sehr verwundert. Der Polizist möchte wissen, was die Zahlen, die sein Vater niedergeschrieben hatte, zu bedeuten hatten. Dann aber wird er aus dem Verhörungsraum geholt und Dean schafft es, mit dem Buch zu fliehen. Er benachrichtigt Sam, der auf dem Weg zu dem ehemaligen Haus von Constance ist, darüber, dass er das Tagebuch und auch die Koordinaten von Johns neuem Aufenthaltsort hat. Sam wird jedoch in diesem Moment von Constance heimgesucht, die direkt vor seinem Auto erscheint. Sam fährt durch sie hindurch und schreit erst einmal. So wird Dean darauf aufmerksam, dass etwas nicht stimmt. Constance erscheint im Auto und verlangt von Sam, zu ihrem Haus zu fahren. Sam weigert sich, jedoch übernimmt Constance die Kontrolle über seinen Wagen.

Als sie angekommen sind, greift Constance sofort Sam an. Dean ist aber auch dort und schießt mehrmals mit einer Schrotflinte, gefüllt mit Steinsalz, auf sie. Sam fährt mir dem Wagen in das ehemalige Haus der Welchs, wo sie sofort von Constance in Schacht gehalten werden. Im nächsten Moment erscheinen die Kinder von Constance im Haus und nehmen sie mit. Es bleibt nur eine Pfütze zurück, als die Geister verschwinden; die Geister haben ihren Frieden gefunden.

Stanford-Universität, Gegenwart

Zurück in Stanford legt sich Sam auf sein Bett. Etwas tropft auf ihn, woraufhin er die Augen öffnet und seine Freundin Jessica blutend an der Decke entdeckt. ihr Körper geht, genau wie der seiner Mutter damals, in Flammen auf. Dean kann Sam noch aus den Flammen retten, da dieser starr vor Schreck nicht in der Lage ist, zu fliehen.

Cast

Übernatürliche Wesen

Wichtige Stichpunkte

  • Sams Freundin Jessica ist gestorben.
  • Dean und Sam sind Jäger, die übernatürliche Dinge jagen.
  • Dean und Sams Vater John ist verschwunden.
  • Dean und Sams Mutter Mary Winchester ist vor 20 Jahren durch einen Brand gestorben.

Musik

  • "What Cha Gonna Do" von Classic
  • "Speaking In Tongues" von Eagles Of Death Metal
  • "Ramblin' Man" von Allman Brothers Band
  • "Highway To Hell" von AC/DC
  • "Back In Black" von AC/DC
  • "Gasoline" von The Living Daylights
  • "My Cheatin' Ways" von Kid Gloves Music

Titel

  • Die Frau in Weiß (Deutsch)
  • Isää etsimässä (Finnisch)
  • Kobieta w Bieli (Polnisch)
  • La caccia ha inizio (Italienisch)
  • La Dame blanche (Französisch)
  • Mrtvá na mostě (Tschechisch)
  • Nyomtalanul (Ungarisch)
  • Pilot (Englisch)

Film- & Serienreferenzen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.