FANDOM


Peter Sweeney
Peter Sweeney
Biografische Daten
Typ {{{Typ}}}
Fähigkeiten Kann Wasser kontrollieren
Schwächen Bitte einfügen
Fundort {{{Fundort}}}
Auftritte
Staffel 1
Erster Auftritt Tod im Wasser
Letzter Auftritt Bitte einfügen


Peter Sweeney wurde als Kind von Bill Carlton und Jake Devins ertränkt. Seitdem ist er auf Rache an seinen Peinigern und deren Familien aus.

Menschliches Leben

Peter, Bill und Jake waren gute Freunde, als sie klein waren. Eines Tages spielten sie am See, wo die beiden Jungs ihn aus versehen ertränkten, indem sie seinen Kopf zu lange in den See tauchten. Peters Leiche verschwand im See und sein Fahrrad vergruben die Jungs. Sie erzählten niemandem etwas davon, was sie getan hatten und ließen alle in dem Glauben er sei verschwunden. Seine Mutter wusste 35 Jahre lang nicht, was mit ihrem Sohn geschehen war.

Dasein als Geist

Fähigkeiten

Sein Geist kann das Wasser kontrollieren und somit seine Opfer ebenfalls ertränken. Er lebt so gesehen in dem See, seit er ermordet wurde und findet keine Erlösung, solange er seine Rache nicht hat.
Er benutzt das Seewasser um seine Opfer zu ertränken, dazu leitet er es durch die Abflüsse der Stadt und bewegt sich so in ein Haus hinein. Es ist nicht klar ob Peters Geist den See überhaupt verlassen kann.

Absichten

Peter verfolgt das Ziel Bill und Jake alles zu nehmen, bis er sie zu sich holen kann. Dabei schreckt der Geist auch nicht zurück die Familienangehörigen seiner Peiniger zu töten. Warum Peter so voller Hass ist lässt sich nur vermuten. Eventuell einfach nur weil er durch ihre Hand verstarb, andererseits könnte es daran liegen, dass sie seinen Tod vertuscht haben und seine Mutter in eine tiefe Trauer über den Verlust ihres Sohnes, ohne jemals Frieden zu finden, versezt haben. Vielleicht trauert der Geist selbst darüber, dass er wie Müll entsorgt wurde und die Menschen, denen er wichtig war sich niemals verabschieden konnten.

Ruhe finden

Peter fand erst seinen Frieden, als er Bill und Jake getötet hatte. Er wollte die beiden leiden sehen, aber hegte an sich keinen Groll gegen den Rest ihrer Familie, er wollte nur die beiden leiden sehen. Als er seine Rache bekommen hatte und beide in den See ziehen konnte fand er wohl seinen Frieden, da er nicht wieder auftauchte.